Business Forum Führung 2017 am 11.05.2017 im TGO in Oldenburg

Flyer Business Forum 2017

Führungsstark im Wandel

– In Veränderungsprozessen glaubwürdig und souverän handeln

Das Ergebnis des Business Forums 2015 war eindeutig. Wirkungsvolle Veränderungskompetenz und die Bewältigung von Komplexität sind heute und zukünftig die Erfolgsfaktoren eines Unternehmens. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begrüßen Veränderungen jedoch selten mit Applaus. Vielmehr dominieren Ängste, Misstrauen, mangelnde Bereitschaft zum Handeln sowie offene und verdeckte Ablehnung. Gleichzeitig besteht vermutlich auch bei Führungskräften eine innere Zerrissenheit, die von der obersten Führungsebene vorgegebenen Veränderungen umzusetzen. Oft bin ich selber von der Veränderung oder der geplanten Umsetzung nicht wirklich überzeugt. Druck von verschiedenen Seiten führt dazu, dass ein angemessenes Handeln nicht mehr stattfindet und Unzufriedenheit bei den beteiligten Menschen entsteht.

Sie als Führungskräfte können notwendige Veränderungsprozesse jedoch nur dann erfolgreich umsetzen, wenn Sie die Themen der beteiligten Menschen wirklich ernst nehmen und wissen wie Sie mit Widerständen wirkungsvoll umgehen können.
Veränderungen begegnen wir häufig aus unserer Perspektive mit vernünftigen Argumenten. Das führt dazu, dass Menschen zwar verstehen – sie handeln jedoch nicht. Sie handeln nicht, weil sie emotional nicht wirklich erreicht werden. Das Business Forum wendet sich an Führungskräfte verschiedener Ebenen in Unternehmen, Projektleiter, Selbstständige Inhaber und an alle Menschen, die an Veränderungsprozessen beteiligt sind. Impulse aus ganz unterschiedlichen Lebensbereichen bereichern das Business Forum. Den Auftakt wird der Dirigent des Berliner Kammerorchesters, Roland Mell, mit seinen Erfahrungen aus der Welt der Musik geben.

Aus dem Leistungssport erfahren wir von dem ehemaligen Basketballnationalspieler Wilbert Olinde welche „Haltung“ wirklich zum Erfolg führt. Einen weiteren Höhepunkt werden wir mit Philip Schlaffer erleben, wenn wir Innenansichten aus dem Milieu hören und die Auswirkungen sowie die reflektierten Erkenntnisse beleuchten. Im World Café werden die Impulse jeweils zusammen getragen und mit den Fragen und Antworten der Beteiligten ergänzt.

Das diesjährige Business Forum stellt folgende Fragen in den Mittelpunkt:

  • Wie kann ich mich als Führungskraft mit dem notwendigen und/ oder gewünschten Veränderungsprozess identifizieren
  • Wie erreiche ich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gewinne sie für Veränderungen
  • Wie kann ich mit Ängsten, mangelnder Bereitschaft zum Handeln und Widerständen wirkungsvoll umgehen